Schrahörnstr. 8 · 26629 Großefehn · Tel. 04943/990230 · E-Mail

Art.-Nr.: B13448, Der Härteposten Lissabon, Felten

Unseren Online-Shop mit Warenkorb finden Sie hier.

Zum Bestellen aus diesem Katalog öffnen Sie bitte hier ein E-Mail-Fenster. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Zurück zur Warengruppe.

Preis: 12.90 €, Bestand: 1, Best.-Nr.: 57639070

Felten, Irina: Der Härteposten Lissabon. Das Leben eines Diplomatenehepaares in Lissabon von seiner komischen Seite - Viele Menschen sind überzeugt, das Leben eines Diplomaten sei, verglichen mit dem der übrigen Bevölkerung, ein leichtes und angenehmes, zumal wenn der Diplomat mit seiner Frau in einem Traumland wie Portugal ausgesetzt wird, mit Palmen im Garten und einer Wohnung mit Meerblick. Diese Meinung muss sich ändern, beschließt die Frau und greift zur Feder, um ihr Leben für die übrige Bevölkerung transparenter zu machen. In 54 Kurzgeschichten, mit viel Selbstironie geschrieben, zeichnet sie den Alltag eines Diplomatenehepaares in Lissabon. Teil dieses Alltags sind die grünen Papageien auf der Palme vor dem Fenster und der Kamin im Wohnzimmer, der sich nicht einschalten lässt; des Ehemanns Hemden, die im Schutze der nächtlichen Dunkelheit ihr Unwesen treiben, und eine Terrasse, auf die man durchs Fenster klettern muss; die portugiesischen Nachbarn ein Stockwerk tiefer, die mit den Tanzeinheiten der Ehefrau über ihrem Kopf kein Problem zu haben scheinen, und die kostenlosen und so kostbaren Parkplätze direkt vor der Haustür, die dort gar nicht hingehören; die Landschaft im Landesinneren Portugals, die idyllischer nicht sein könnte, und die Avenida da Liberdade, die für Frauen ein gefährliches Pflaster ist; der Schuster an der Ecke, der nie einen Abholschein ausstellt, und ein deutsches Lebensmittelunternehmen, das die Bevölkerung mit mehr als nur Lebensmitteln versorgt; schließlich die Diplomatenehefrau selbst, die kein Geld ausgibt, und wenn schon, dann für die falschen Schuhe, und ihr Mann, der jeder versuchten Einflussnahme durch die Ehefrau mit diplomatischem Geschick begegnet. - Felten, Irina Geboren in Wolgograd/Russland; aufgewachsen in Russland und der Mongolei; nach dem Studium der deutschen Philologie in Wolgograd und der Promotion Heirat und Übersiedelung nach Deutschland; Aufenthalt mit ihrem Mann, einem Diplomaten, in Berlin, Lissabon, München und Islamabad; Passion für Musik und die deutsche Sprache; "Liebe Marina" ist ihr erstes Buch.


Copyright © 2018, Schmöker-Ecke Mittegroßefehn. Alle Rechte vorbehalten. AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutz, Disclaimer.