Schrahörnstr. 8 · 26629 Großefehn · Tel. 04943/990230 · E-Mail

Art.-Nr.: C08789, Der Himmel ist ein blinde, Hammerschmied

Unseren Online-Shop mit Warenkorb finden Sie hier.

Zum Bestellen aus diesem Katalog öffnen Sie bitte hier ein E-Mail-Fenster. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Zurück zur Warengruppe.

Preis: 16.50 €, Bestand: 1, Best.-Nr.: 57898631

Hammerschmied, Gerhard: Der Himmel ist ein blinder Spiegel. Die Wirklichkeit ist der Tagtraum des Kinos. So scheint es. Was liegt einem Autor, der mit der großen, zu großen Filmkunst eines Pasolini, eines Bergman... aufgewachsen ist, also näher, als neue Filme zu schreiben, zu erzählen: so wie man ein Haus baut, aus Trümmern alter, unbewohnbarer Häuser. Aus Neuem und Überraschendem. Mit Figuren, die sich nicht zwischen den Mühlsteinen von Fiktion und Realität zermalmen lassen, um diese mächtigen Bilder zu umschreiben: Ein Geburtstagsfest für Christine Lavant, Anton Bruckners letzte Freunde: Johannes Brahms und Gustav Mahler, ein französischer Komponist, dessen geniale Werke in einer Bibliothek verstauben, ein falscher El Greco, ein Franziskus, der niemals Papst werden wollte. Eine Auseinandersetzung mit Erinnerungsspuren, ein Ineinander von neuen und immer alten Themen, das keine Theorie sein will, sondern Zeitbilder ergeben, die erkennbar sind, wenn sich die Kinotüren öffnen. - Gerhard Hammerschmied, 1953-2016. Studium der Theologie und Romanistik in Graz und der Philosophie in Klagenfurt. Lebte und arbeitete als Schriftsteller, Übersetzer und Philosoph in Klagenfurt. Lehrbeauftragter für Philosophie an der Universität Klagenfurt. Wissenschaftliche Veröffentlichungen im Passagen Verlag, in Sammelbänden, Zeitschriften für Literatur, Philosophie und Psychoanalyse.


Copyright © 2018, Schmöker-Ecke Mittegroßefehn. Alle Rechte vorbehalten. AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutz, Disclaimer.